Behindertengerechte Aufwertung der Volkshochschule Mark-Twain-Straße

Die Volkshochschule in Hellersdorf ist nun auch für gehbehinderte Menschen gut nutzbar (2012)

Die Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf liegt unweit der U-Bahn-Station Hellersdorf. Neben vielen anderen Angeboten liegt ein Schwerpunkt ihrer Arbeit auf Deutsch- und Integrationskursen für Flüchtlinge und Zuwanderer. Nebenan befindet sich das Kino und Kulturzentrum "Kiste".

Bis 2010 befand sich in dem großen, dreigliedrigen Gebäude die Sprachförderschule "Phönix-Schule". Sie wurde im gleichen Jahr am Standort der Dahlmann-Schule mit dieser als Marcana-Schule zusammengelegt.

Das Gebäude aus dem Jahr 1987 wurde 2006 komplett saniert. Es entspricht heute den aktuellen Bau- und Brandschutzvorschriften. Bauliche Anpassungen im Inneren für die Nutzung als Volkshochschule  erfolgten 2010 mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost. Im gleichen Jahr eröffnete hier die VHS.

Die Nutzung des Gebäudes als Volkshochschule erfordert jedoch auch die barrierefreie Erreichbarkeit der Hauptnutzungsflächen. Mit weiteren Mitteln aus dem Stadtumbau-Programm wurde deshalb ein Aufzug an der östlichen Giebeltreppenhausachse angebaut. Der größte Gebäudeteil ist nun über alle vier Nutzungsgeschosse barrierefrei erreichbar. Außerdem wurde in jedem Geschoss eine behindertengerechte WC-Anlage eingebaut.

Dazu wurden die Außentreppen und das dortige Treppenhaus abgerissen. Die Personenaufzugsanlage wurde als Schacht mit angrenzendem WC-Raum und ergänzender offener Treppenanlage ausgebildet. Beide Gebäudeteile sind gestalterisch mit einer gemeinsamen Flachdachkonstruktion gefasst. Der ebenerdige Zugang des Anbaus erhielt eine hochwertige Stahl-Glas-Türanlage mit Vordach. Im Außenbereich befinden sich zwei KFZ-Stellplätze für Gehbehinderte.

Die Arbeiten erfolgten bei laufendem Betrieb und wurden 2012 abgeschlossen.

Informationen

  • Adresse:
    Volkshochschule Marzahn-Hellersdorf
    Mark-Twain-Straße 27
    12627 Berlin
    Marzahn-Hellersdorf
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Marzahn-Hellersdorf
  • Planung:
    Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, SE Immobilienmanagement
  • Gesamtkosten:
    667.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost, inkl. Mittel der EU (EFRE) für Innenausbau und Anbau eines Aufzugs
  • Realisierung Innenausbau:
    2010
  • Realisierung Außenaufzug:
    2011 bis 2012

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (1,4 MB) – Stand: 07/2024

Benachbarte Projekte

Stand: Dezember 2012