Jonny-K.-Aktivpark

Der Spielplatz "Sterne und Galaxie" im Jonny-K.-Park ist fertig

Im Gedenken an Jonny K., der hier aufwuchs und durch Gewalt ums Leben kam, wird der Egelpfuhlpark zum "Jonny-K.-Aktivpark" weiterentwickelt. Ziel ist ein Park mit Spiel- und Bewegungsangeboten für Jung und Alt. Zentrale Punkte sind die Verlagerung und Neugestaltung des Kinderspielplatzes sowie die Erneuerung des Wegesystems und der Freiflächen. Als wichtiger Teil des 1. Bauabschnitts wurde am 26. Juni 2023 die Spiellandschaft feierlich eröffnet. Am 4. Mai 2024 konnte unter anderem das Parktheater mit dem Bühnenpodest eingeweiht werden. Die Sitzstufen auf dem höchsten Punkt des Geländes laden auch jenseits von Veranstaltungen zum Verweilen ein.

Entlang des Egelpfuhlgrabens ist eine individuell gestaltete Spiel­landschaft unter dem Motto "Sterne und Galaxie" mit Kletter- und Balancierparcours, Wippen und Schaukeln entstanden. Der Bolzplatz wurde saniert und mit neuem Belag, Ballfangzaun, Toren und Basketballkörben sowie Pfosten für Volleyball- und Tennisnetze ausgestattet.

Als prägendes Element entsteht weiterhin bis 2025 eine beleuchtete Aktivinsel mit Bolzplatz (Multicourt) und Streetballplatz sowie Calisthenicsanlage, Boxsack, Trampolin, Schaukelpergola und Tischtennisplatten. Die Planung sieht viele weitere, im Park verteilte Angebote vor, wie Schaukeln und Fitnessgeräte. Auch ein Hundeauslaufgebiet entsteht.

Der Park liegt auf der Anhöhe einer ehemaligen Hausmülldeponie. Die Hügel und die zugewachsenen Bereiche zur Lutoner Straße waren teilweise schlecht einsehbar, verengt und dunkel. Spielplatz und Bolzplatz entsprachen nicht den Interessen von Kindern und Jugendlichen; Angebote für die Älteren fehlten völlig, obwohl Über-65-Jährige die größte Gruppe im Gebiet bilden.

2018 war unter umfassender Beteiligung der Zielgruppen und der Akteure eine Machbarkeitsstudie entstanden. Eine große Rolle spielt der Verein „I Am Jonny e.V.", der sich der Förderung von Zivilcourage bei Kindern und Jugendlichen widmet. Leitthemen waren Gewaltprävention und die Förderung von Verständnis, Toleranz und respektvollem Miteinander. Betrachtet wurden auch die Verbindungen zur Carlo-Schmid-Oberschule, zur angrenzenden Kleingartenanlage und zum Egelpfuhlgrünzug.

Die Planung und Umsetzung des Jonny-K.-Aktivparks wurde und wird durch einen Parkrat begleitet. Er hält den Dialog zwischen der Nachbarschaft, dem Bezirksamt und den Planenden aufrecht, macht Vorschläge und ruft zu Aktionen im Park auf.

Informationen

  • Adresse:
    Egelpfuhlpark zwischen Lutoner Straße und Egelpfuhlgraben
    13581 Berlin
    Spandau
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Spandau
  • Planung:
    Machbarkeitsstudie: bgmr Landschaftsarchitekten, Planung: geskes.hack Landschaftsarchitekten
  • Gesamtkosten:
    Machbarkeitsstudie: 100.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau, Planung u. Bau: 9,2 Mio. EUR aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung
  • Realisierung:
    Machbarkeitsstudie 2018, Planung seit 2019, Realisierung: 2022-2025

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (7,4 MB) – Stand: 06/2024

Verwandtes Projekt

Stand: Mai 2024