Aufwertung einer Grünfläche an der Danziger Straße

Park mit blühenden Kirschen und Tulpen, Weggabelung

Die neu gestaltete Grünfläche zwischen Ella-Kay-Straße und Diesterwegstraße

Gegenüber dem dicht bebauten Winsviertel befindet sich das Quartier Ernst-Thälmann-Park mit ausgedehnten Grünflächen. Viele dieser Flächen wurden mit Städtebaufördermitten in den letzten Jahren neu gestaltet, u.a. der Fröbelplatz sowie Teile des Ernst-Thälmann-Parks selbst. Auch eine Grünfläche direkt an der Danziger Straße wurde 2022 aufgewertet. Zuvor war sie lediglich ein Durchgangsort. Trampel­pfade unterteilten die Rasenflächen, Wege und Platzflächen waren marode. Sitz­gelegenheiten fehlten.

Um Hinweise und Gestaltungs­anregungen aus der Nachbarschaft zu erhalten, wurden im Herbst 2020 Befragungen vor Ort durchgeführt. Über das Ergebnis wird auf mein.Berlin.de informiert.

2022 wurde die Anlage zu einer attraktiven urbanen Erholungsfläche umgestaltet. Der Baumbestand blieb vollständig erhalten. Die Strauchflächen wurden zum Teil erneuert, da Gehölze überaltert waren und dichte Wände bildeten.

Die vier Eingangsbereiche an den Ecken der Grünfläche sind durch breite, gepflasterte Wege miteinander verbunden, sodass vier Zonen entstehen. Der größte Bereich der Anlage im Westen vermittelt mit ganzjährig blühenden Stauden und Gräsern entlang der Wege und um einen Gedenkort die Atmosphäre eines Stadtgartens. Dazu tragen auch verschiedene Gartenbänke und eine Baumrundbank bei. 

Der kleine Platz mit dem Gedenkstein für den Widerstand gegen den Faschismus in Prenzlauer Berg bildet den Auftakt an der Ecke Diesterwegstraße. Der denkmalgeschützte Bereich wurde aufgewertet und besser sichtbar gemacht. Der Gedenkstein wurde saniert.

Der Parkbereich mit der offenen Liegewiese im Norden und die baumbestandenen Flächen im Süden und Osten sind vielseitig nutzbar, zum Beispiel als Raum für Fitnesskurse und als Sonnendeck. 

Vorhandene Gehölze grenzen die Anlage von der Kita im Norden ab. Entlang des Gehölzsaums verläuft ein Weg mit begleitenden Bänken. Zwischen den Straßen­bäu­men an der südliche Kante an der Danziger Straße wurden weitere Gehölzen gepflanzt, um den Straßenlärm abzumildern. Dort wurde ein neuer Promenadenweg aus wassergebundener Decke mit vier Sitzbereichen angelegt.

Die Grünanlage wurde am 24. November 2022 feierlich eingeweiht. Am 15. November 2023 beschloss die BVV Pankow die Umbenennung der Grünfläche in "Ashkelon Platz".

Informationen

  • Adresse:
    Park an der Diesterwegstraße
    10405 Berlin
    Pankow
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Pankow
  • Planung:
    Belvedere Landschaftsarchitekten
  • Gesamtkosten:
    900.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau
  • Realisierung:
    2021/22
  • Bearbeitungsfläche:
    10.167 Quadratmeter

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (7,9 MB) – Stand: 06/2024

Stand: April 2024