Denkmalgerechte und energetische Sanierung des Kindergartens Entdeckerland

Dreistöckiges Gebäude mit Freitreppe, Rampe und Eingangsfoyer über zwei Etagen

Denkmalgerecht sanierter Haupteingang mit Außenrampe

Sanierung der Gebäudehülle und Erneuerung der Freiflächen

Die Kita Entdeckerland ist mit 175 Plätzen eine wichtige Einrichtung zur Versorgung des bei Familien beliebten Quartiers an der Weberwiese. Die denkmalgeschützte Kindertagesstätte war 1955 als Teil des Ensembles der Karl-Marx-Allee errichtet worden und wird seit 1994 durch den freien Träger BIK e.V. genutzt. Eine grundlegende Sanierung des Gebäudes war dringend nötig.

Die Innenräume wurden mit Mitteln des Kita-Ausbauprogramms für Unter-Dreijährige sowie mit Eigenmitteln des Trägers saniert. Die Sanierung der Gebäudehülle und die Neugestaltung des Gartens aus Mitteln des Programms Stadtumbau Ost schlossen sich an. Dabei wurde auch die barrierefreie Erschließung des Hauses durch einen Außenlift sowie Rampen am Eingang realisiert.

Die sichtbaren Teile der Fassade und des Daches des dreigeschossigen Haupt- und des zweigeschossigen Nebengebäudes befanden sich vor Beginn der Bauarbeiten im Originalzustand. Sie waren ebenso wie die Kellerwände, die Terrassen, die Außentreppen und die in die Außenanlagen integrierte Kinderwagenrampe aufgrund des hohen Sanierungsbedarfs im Bestand gefährdet.

Im Rahmen der Sanierung wurden unter anderem die Außentüren und Fenster ausgetauscht, das Dach gedämmt, die Fassade neu verputzt und das historische Erscheinungsbild mit den Gesimsbändern gesichert, die Keller abgedichtet, eine Betonsanierung durchgeführt und die Gartenterrasse sowie die Markisen erneuert.

Die Grün- und Freiflächen wurden unter Berücksichtigung der veränderten Innenräume neu gestaltet. Unter dem Motto der Kita: "Entdeckerland" wurde nach einer Elternbeteiligung im zentralen Gartenbereich eine großzügige Spiel- und Bewegungsfläche mit vielfältigen Spielangeboten und Rückzugsmöglichkeiten in den Randbereichen geschaffen.

Hier finden sich unter anderem ein Sandspielbereich mit Spielgeräten und Kletterfelsen. Lage und Gestaltung der mittig gelegenen "Plansche" erinnern an das historisch hier vorhandene Schwimmbad. Auch die bauzeitlichen Kinderfigurengruppen aus Muschelkalk wurden restauriert und wieder aufgestellt. In einem ruhigen abgeschirmten Teil der Anlage gibt es Beete, die von den Kindern bepflanzt und gepflegt werden. Der wertvolle schattenspendende Baumbestand blieb erhalten.

Informationen

  • Adresse:
    Kindergarten Entdeckerland
    Hildegard-Jadamowitz-Straße 1
    10243 Berlin
    Friedrichshain-Kreuzberg
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg
  • Planung:
    Gebäude: Leuttner Bauplanungsgesellschaft;
    Freiflächen: Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, Amt für Umwelt und Natur
  • Gesamtkosten:
    3. Bauabschnitt: 1,87 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost
  • Realisierung:
    2010 bis 2013

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (4 MB) – Stand: 07/2024

Bauschild der Maßnahme

  • Doctype: PDF-Dokument (2 MB) – Stand: 12/2020 – © Bezirksamt Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Benachbarte Projekte

Stand: April 2024