Erneuerung der Schulfreiflächen des Melanchthon-Gymnasiums

Die Spiellandschaft "Fliegendes Klassenzimmer" entstand als Erstes

Die Melanchthon-Schule in Hellersdorf ist ein musikbetontes Gymnasium mit regulären Oberstufenklassen sowie Profilklassen für musikalisch begabte Kinder, die bereits mit der 5. Klasse starten. Zum Schulkomplex gehören zwei modernisierte Schulgebäude, ein rund 20 Jahre alter Schulcontainer, ein Sportplatz sowie eine neue Sporthalle.

Die Freiflächen wurden schrittweise mit Mitteln aus dem Programm Stadtumbau Ost erneuert. Sie umfassen 14.000 Quadratmeter und bestehen aus den zusammengelegten Flächen der beiden ursprünglichen Schulen am Standort und der Rückbaufläche einer Sporthalle. Funktionale Wegebeziehungen zwischen den einzelnen Gebäuden fehlten bisher. Das Areal war stark versiegelt, die Plattenbeläge in einem gefahrenträchtigen Zustand.

Entstanden ist ein moderner Campus mit großzügigen Eingangsbereichen und Pausenhöfen mit unterschiedlichen Nutzungsschwerpunkten. Das humanistische Gedankengut des Namensgebers Philipp Melanchthon wird durch künstlerische Aspekte der Gestaltung betont.

Grundlegend für das Konzept war die Anwendung von ökologischen Gestaltungs­prinzipien und die Herstellung der Barrierefreiheit. In alle Treppenanlagen wurden rollstuhlgerechte Rampen integriert. Durch Helldunkel-Farbwechsel der Stufen wurde zudem die Sichtbarkeit der Höhenunterschiede für sehschwache Menschen verbessert. Der vorhandene Baumbestand blieb überwiegend erhalten, zahlreiche Gehölze wurden ergänzt.

Die Gesamtanlage gliedert sich in drei große Bereiche: einen offenen Zentralbereich, einen Pausenbereich mit verschiedenen Freizeit­angeboten für Schule und ergänzende Betreuung sowie eine terrassierte Spiel- und Parkourlandschaft.

Auf der oberen Terrasse ist ein "Fliegendes Klassenzimmer" mit Kletterlandschaft und verschiedenen Sitzgelegenheiten entstanden. Die Terrassen eignen sich als Tribüne für den Beachvolleyplatz oder für Unterricht im Freien.

Der Haupteingang erhielt ein Foyer. Den Weg zwischen den beiden Schulgebäuden überspannt eine Pergola. In einer Gebäudenische wurde ein kleiner, ruhiger Lesegarten angelegt.

Am 19. Juli 2016 wurde der neu gestaltete Schulhof feierlich eingeweiht.

Informationen

  • Adresse:
    Melanchthon-Gymnasium
    Adele-Sandrock-Straße 73
    12627 Berlin
    Marzahn-Hellersdorf
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Marzahn-Hellersdorf
  • Planung:
    Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Straßen- und Grünflächenamt
  • Gesamtkosten:
    1,27 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost
  • Realisierung:
    2013 bis 2016

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (4,2 MB) – Stand: 07/2024

Stand: April 2024