Aufwertung des Hortspielplatzes der Bücherwurm-Schule am Weiher

Der Gurtsteg auf der erneuerten Hortspielfläche

Die "Bücherwurm-Grundschule am Weiher" wird von mehr als 500 Schülerinnen und Schülern von fünf bis zwölf Jahren besucht, einige wählen jahrgangsübergreifenden Unterricht in Montessori-Klassen. Die Schule liegt in Hellersdorf Nord an der Hönower Weiherkette. Die Natur ist also ganz in der Nähe erlebbar.

Die sportbetonte Schule verfügt über moderne Sportanlagen. Die Spielflächen waren jedoch weniger attraktiv. Dies betraf vor allem die ergänzende Betreuung (Hort). Sie findet im benachbarten Gebäude und im Garten einer ehemaligen Kita in der Eilenburger Straße 1 statt. Die dortigen Freiflächen waren jedoch nicht auf die Bedürfnisse von Grundschulkindern ausgerichtet.

Im Rahmen des Stadtumbaus wurde das Gelände 2014 umgestaltet. Die Flächen wurden dabei in verschiedene Nutzungsbereiche aufgeteilt, intakte Elemente wurden integriert und aufgewertet. Die neuen Angebote sollen sowohl Fantasie und Kreativität anregen, als auch motorische Fähigkeiten verbessern und vielfältige sensorische Erfahrungen ermöglichen.

Für die Fußballbegeisterten ist ein Kleinspielfeld mit Kunststoffbelag entstanden - zuvor wurde auf dem Rasen oder auf dem, was davon übrigblieb, gebolzt.

Ein überdachter Treffpunkt mit Sitzbalken, Stegen und Schaukelnetzen bietet den Größeren eine Rückzugsmöglichkeit. Außerdem kann man hier sein Geschick beim Balancieren beweisen. Vorrangig für diese Zielgruppe wurde auch die Tischtennisanlage direkt vor dem Hortgebäude aufgewertet.

Der neue Matschplatz mit Wasserpumpe und Rohrleitungssystem aus Edelstahl soll den Jüngeren sowohl physikalische als auch sensorische Erfahrungen vermitteln, in erster Linie aber Spaß machen. Auf der vorhandenen Gerätespielfläche mit Kletterpyramide, Hangelbogen und Schaukel wurde ein Gurtsteg zur Schulung der Balance ergänzt.

Der zu dieser Sandfläche hinabführende Rutschenhügel mit einer Edelstahlrutsche wurde neu befestigt, da der Boden bereits in Teilen durch das Wetter abgetragen war.

Zur Abrundung wurden die Rasen- und Gehölzflächen erneuert oder überarbeitet. Die gesamte Fläche ist von Bäumen und Büschen eingerahmt, die zum Verstecken einladen.

Informationen

  • Adresse:
    Bücherwurm-Schule am Weiher
    Eilenburger Straße 6-8
    12627 Berlin
    Marzahn-Hellersdorf
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirk Marzahn-Hellersdorf
  • Planung:
    Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Straßen- und Grünflächenamt
  • Gesamtkosten:
    155.000 EUR aus dem Programm Stadtumbau Ost
  • Realisierung:
    2014

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (5,3 MB) – Stand: 07/2024

Dokumentation der Umgestaltung

  • Doctype: PDF-Dokument (2 MB) – Stand: 12/2020 – © Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf, Straßen- und Grünflächenamt

Stand: September 2015