Leit- und Infosystem Märkisches Viertel

Orientierungshilfen im Dschungel der Großsiedlung

Wegweiser mit 6 Zeigern, u. a. zum Atrium, zur BMX-Bahn, Skaterplatz, Mittelfeldbecken

Richtungsweiser des neuen Leit- und Infosystems im Märkischen Viertel

Seit Beginn des Stadtumbauprozesses im Märkischen Viertel bestand die Absicht, die Orientierungs­hilfen im Stadtteil auszubauen. Vielen Menschen fällt es schwer, ihre Ziele, Orte und Wege innerhalb der Großsiedlung zu finden. Dies wurde unter anderem auch in einer Bewohnerbefragung im Jahr 2013 deutlich.

Damit sich BesucherInnen und BewohnerInnen im öffentlichen Raum besser zurechtfinden, wurden im Rahmen des Projekts "Leit- und Infosystem Orientierung" Informationstafeln und Richtungsweiser entwickelt und im Rahmen des Beteiligungsverfahrens unter anderem in der Kiezrunde, im Quartiersbeirat und im Bezirksamt vorgestellt und abgestimmt. Auch über die geplanten Standorte gab es einen intensiven Beratungsprozess.

Das neue Leit- und Infosystem umfasst folgende Elemente:

  1. Eine leicht verständliche Karte des Märkischen Viertels mit allen wichtigen öffentlichen Einrichtungen der Großsiedlung
  2. 11 Informationsschilder mit der gleichen Karte und zusätzlichen Richtungs­hinweisen zu wichtigen Orientierungs- und Zielpunkten an zentralen Orten des Viertels
  3. 68 Richtungsweiser, die im Wegenetz des Viertels auf die in der Nähe gelegenen Einrichtungen und Wegeziele aufmerksam machen und Fußgänger und Radfahrer auf die kürzesten Wege verweisen

Anfang 2016 wurden Informationstafeln und Richtungsweiser im Fußwegenetz und an wichtigen Eingängen und Orientierungs­punkten des Stadtteils aufgestellt. Der Übersichtsplan hängt in den öffentlichen Einrichtungen des Quartiers - zumeist im Eingangsbereich - aus.

Das Stadtumbau-Projekt steht im Zusammenhang mit den Maßnahmen des Wohnungs­unternehmens GESOBAU AG, das im Zuge der Modernisierung der Wohngebäude und der damit verbundenen Umgestaltung der Hauseingänge bereits Orientierungs­hilfen installiert hatte. Das Unternehmen war aus diesem Grund in die Projektentwicklung eingebunden.

Am 24. Februar 2016 erfolgte die symbolische Einweihung des ersten Richtungsweisers des neuen Leit- und Infosystems.

Informationen

  • Adresse:
    Märkisches Viertel
    13439 Berlin
    Reinickendorf
  • Auftraggeber/Bauherr:
    Bezirksamt Reinickendorf
  • Planung:
    Moniteurs GmbH und PSY:PLAN Institut für Umwelt- und Architekturpsychologie
  • Gesamtkosten:
    245.500 EUR aus dem Programm Stadtumbau West
  • Realisierung:
    2013 bis 2016

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (3,2 MB) – Stand: 07/2024

Karte_zum_Leit-_und_Infosystem.pdf

  • Doctype: PDF-Dokument (963 KB) – Stand: 12/2014 – © Moniteurs

Stand: April 2024