Aufwertung des Einsteinparks und Neugestaltung des Spielplatzes

Der neue Spielplatz "Universum, Raum und Zeit"

Der Einsteinpark mit alten Bäumen und großer Wiesenfläche ist ein beliebter Treffpunkt im Mühlenkiez. Er wird von Wohngebäuden, einer Kita und einer Grundschule begrenzt. Das große Spielgerät musste jedoch zurückgebaut werden, Wege waren beschädigt und es fehlte an Ausstattung. Der Park und der angrenzende Platz an der Storkower Straße boten auch aufgrund des zu dichten und ungepflegten Gehölzbestandes wenig Aufenthaltsqualität.

Der gesamte Bereich wurden bis Oktober 2022 zu einer attraktiven Grünanlage für Menschen jeden Alters umgestaltet. Schwerpunkte der Aufwertung waren die barrierefreie Erneuerung der Wegeflächen sowie die Schulwegsicherung zur Paul-Lincke-Grundschule und zu den Kitas: Die Nord-Süd-Achse wurde als vier Meter breiter, beleuchteter Geh- und Radweg ausgebaut. Weitere wesentliche Bausteine der Neugestaltung waren die Verbesserung des Spielangebots für alle Altersgruppen, zusätzliche Sitz- und Fahrradabstellmöglichkeiten und die Neugestaltung der Eingangsbereiche.

Der Spielplatz wurde unter dem Motto "Universum, Raum und Zeit" neu gestaltet und am 3. März 2022 freigegeben. Zu den neuen Angeboten zählen u.a. ein großes Klettergerät mit verschiedenen Ebenen, ein Rutschenturm, ein Klettergerät für kleinere Kinder und einige Drehfiguren. Rund um den Spielplatz sind Wege und Grünflächen erneuert und Bänke aufgestellt worden. Der Tisch­tennis­platz wurde erweitert. Die dortige Drehscheibe wurde ersetzt und im großen Sandspielbereich platziert. Die beliebte Plansche blieb erhalten.

Überalterte Hecken wurden ausgelichtet und unerwünschter Aufwuchs gerodet; neue Pflanzflächen kamen hinzu. Die zentrale Wiesenfläche und der Altbaumbestand zählen weiter zu den prägenden Elementen des Parks. Das Kunstwerk zum Namensgeber "Albert und Einstein" wurde restauriert, Parkbänke und Liegemöbel sowie Sitzmauern sind ergänzt worden. Am Parkeingang gegenüber der Schule werden auf einer Kunststofffläche Fitnessgeräte angeboten. Auch die benachbarte Grünanlage mit der Gedenktafel für den Wider­stands­kämpfer Wilhelm Blank an der Storkower Straße wurde saniert.

Der Einsteinpark ist Bestandteil der Grün- und Freiflächenkonzeption für das Fördergebiet. Am Tag der Städte­bau­förderung 2018 und 2019 brachten Anwohnerinnen und Anwohner Ideen zur Parkgestaltung ein, die in die Planung einflossen. Der gesamte Park wurde am 14. Oktober 2022 feierlich an die Bevölkerung übergeben.

Informationen

  • Auftraggeber/Bauherr:
    Einsteinpark
    10409 Berlin
  • Planung:
    schönherr Landschaftsarchitekten
  • Gesamtkosten:
    2,5 Mio. EUR aus dem Programm Nachhaltige Erneuerung
  • Realisierung:
    2020 bis 2022
  • Bearbeitungsfläche:
    17.000 Quadratmeter

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

AktuellAbgeschlossen

Projektblatt

  • Doctype: PDF-Dokument (9,2 MB) – Stand: 07/2024

Interaktives 360-Grad-Panorama auf Google-Maps

Zum Anzeigen der Karte benötigen wir Ihre

Aus Anlass des Tages der Städtebauförderung 2022
© Bezirksamt Pankow

Stand: April 2024